Angebot

Angebot 1 für das Leipziger Wollefest

DER wollerey Dauerbrenner ist das Palatina Tuch. Es gibt inzwischen hunderte von Palatinen, allein bei Ravelry sind 180 Projekte eingestellt. Das Tuch ist schlicht, klassisch, einfach nebenbei zu stricken und in vielen Farbvarianten toll. Das erste Palatina Tuch entstand aus Alpaka Lacegarn und genau diese Garnpakete aus Peruba könnt ihr beim Leipziger Wollefest zum super Sonderpreis von 29,00 Euro statt 44,00 Euro erstehen. Ich habe einen ganzen Frühlingsnachmittag damit verbracht, aus diesen vielen Farben wunderschöne Kombis für euch zusammenzustellen. Das…

0
Read More

Fröhlich bunte Ostern

Wenn das Frühjahr kommt (und es dauert immer zu lange!), bekomme ich noch mehr Lust auf Farbe und fröhliche Tücher und Pullover. Über Ostern habe ich deshalb für euch schöne farbenfrohe Garnpakete zum Sonderpreis eingestellt. Wer kuschelige Tücher liebt, deren Effekt aus den verwendeten Farben kommt, ist mit dem Merrily Tuch glücklich. Die besondere Konstruktion ergibt ein riesengroßes, abgerundetes Tuch, das man im Rücken binden kann. HIER geht es zu den Merrily Tuchkits, noch bis einschließlich Ostermontag als besonderes Angebot.…

0
Read More

Farbtupfer am Valentinstag

Kommt euch der Winter auch wieder so lang vor? Es ist grau und kalt und nass. Das Kinn friert ein, die Nase zusammen – das möschte isch nischt! Ein kleiner Farbtupfer tut einfach gut und hält warm. Wer die (neuen) Garne der wollerey noch nicht kennt, bekommt jetzt eine farbenfrohe und preisreduzierte Möglichkeit: Für das schnell gestrickte Quagga Tuch gibt es Garnpakete mit unterschiedlichen Garnen zusammen mit der Anleitung als pdf Datei. Wer nur die Anleitung möchte, schaut bitte HIER…

2
Read More

Faszination Seide

Seide zieht den Blick auf sich, denn die Farben leuchten und ziehen uns an. In den Händen fühlt man dann den herrlich weichen Griff, die Glätte des Materials, die Kühle, die im Sommer so angenehm ist. Seidengarn ist aber auch verschrien als Garn das stark leiert und knittert, deshalb trauen sich viele Strickerinnen nicht, es zu verstricken. In den vergangenen 8 Jahren habe ich reichlich Seidenerfahrung sammeln können, dabei hat sich mir vor allem eines eingeprägt: Seidengarn ist eine Diva…

0
Read More

Zackentop Miss Moni – Vorsicht Farbe!

Im letzten Jahr schwirrte mir schon seit dem Sommer ein buntes Zackenmuster durch den Kopf und wie ich in letzter Zeit gesehen habe, war ich da nicht die Einzige. Voll im zackigen Trend ist folglich mein „Miss Moni Top“, das ich für mich als lange Tunika gestrickt habe. Verwendet habe ich 3 Stränge Schura Silk (Schurwolle, Ramie, Seide) im Wechsel nach einem festen Schema, so dass die einzelnen Farben ziemlich gleichmäßig verbraucht werden. So ein Top ist für mich der…

1
Read More

Der Kater mit der Goldkante

Eigentlich hätte ich ihn Ado nennen sollen und nicht Kalle. Die Aufregung, ein fremdes, verletztes Tier mit einer Lebendfalle einzufangen war aber so groß, dass mein Sorgenkater den Namen Kalle bekam.Später ruhte er auch sehr gerne auf seinem Thron mit dem roten Kissen, der kleine König. Wenn man genau hinschaut, sieht man die Goldkante, die seinen Pelz umschimmert. „Wie kannst du nur so viel Geld für ein fremdes Tier ausgeben?“ oder „Ja wie, da haben Sie all die Operationen für…

0
Read More