Neue Designs

Sprinxy Pullover: kastig? Kann ick!

Mir kommt es wie ein Revival der 80er Jahre vor: überall kastige Pullover mit gerade angesetzten Ärmeln. Muss das sein? Ja, das muss! Ich mag meinen Sprinxy und habe deshalb gleich die zweite Version gestrickt Kommt auch bei meinen Männern gut an Figurfreundliche Zipfel im Vorder- und Rückenteil (kann man auch weglassen), gerade hoch, flach oder in Runden, einfarbig oder mehrfarbig, alles geht. Die Anleitung ist für Brustumfang (Umfang!) 130; 140 und 150 cm geschrieben, kann aber auch leicht in…

0
Read More

Lieblings Fitzlipulli mit ganz vielen Resten

Jede Strickerin kennt es: jede Menge Reste liegen in Schubladen und Kisten. Einfach zu schön zum wegwerfen oder man könnte sie ja noch mal verwenden und überhaupt hat das Garn ja auch was gekostet. Ein Fitzelchen Seide, ein Fitzelchen Sockenwolle, ein Fitzelchen Angora, wie passt das zusammen? So: Etwa 40 Reste habe ich für meinen Fitzlipulli verarbeitet. Und musste nur den Anfangs- und Endfaden vernähen. Nein, ich habe nicht eingewebt. Wie geht das? Das Zauberwort heißt „Russian Join“ oder auf…

0
Read More

Seide lässt sich auch im Sommer stricken

Die Wetterkapriolen spielen uns in diesem Jahr ganz schön mit. Von leichten, ärmellosen Tops bis zu langärmeligen Pullovern kann man im Laufe des Tages fast alles tragen. Was also stricken? Das Cyprina Top ist luftig und kann auch länger oder als Pulli gestrickt werden Ob kurze, lange oder gar keine Ärmel kann man je nach Wetterlage entscheiden, denn das Modell wird von oben gestrickt und ist super an die eigene Figur anzupassen. Hier gibt es weitere Modelle zu sehen. Die…

0
Read More

Tücher, Tops, Pullover – Schwabsburg!

Wie in jedem Jahr freue ich mich besonders auf das erste Juni Wochenende. Zu Beginn der Sommersaison findet das Schwabsburger Wollfest statt, ein Kunsthandwerkermarkt der Extraklasse. Das sage ich nicht nur, weil die wollerey mit einem Pavillon voller Farbenpracht vor Ort ist, sondern weil es einen fantastischen Mix an Angeboten gibt, so dass für jeden etwas dabei ist. Ein Ausflug an den Rhein lohnt sich auf jeden Fall. Ich hoffe, auch bei meinem Angebot ist für jeden etwas dabei. Passend…

2
Read More

Traumtücher für den Herbst

Immer wenn der Herbstwind bläst und die Blätter tanzen bekomme ich Lust auf kuschelige Tücher. Bei einem Spaziergang durch Wald und Feld schnell ein Tuch um den Hals gewickelt, das wärmt wunderbar. Es darf nicht zu groß sein, wie z.B. das „Groove“ mit seinen Maßen 180 x 70 cm. Durch die schlichten rechts-links Muster ist dieses Accessoire ganz unabhängig von der Mode und hochwertiges Garn, wie Babyalpaka mit Maulbeerseide, macht es jahrelang tragbar. Hier darf die Farbe wirken und man…

0
Read More

Strickfreude im Herbst

Wenn die Nächte kühler werden beginnt für uns Strickerinnen die schönste Jahreszeit. Jacken, Pullover, Cowls, Stülpchen, am liebsten will man alles auf einmal beginnen. Für alle die kleine Stülpchen lieben, habe ich bei Ravelry eine kostenlose Anleitung zum Download bereitgestellt. Die Stülpchen sind ganz leicht in Runden zu stricken, durch Hebemaschen wird immer nur eine Farbe verwendet. Das Muster bietet viel Raum für Spielereien und man kann auch super Reste verarbeiten. Also ran! Etwas mehr Zeit braucht man für den…

0
Read More

Faszination Seide

Seide zieht den Blick auf sich, denn die Farben leuchten und ziehen uns an. In den Händen fühlt man dann den herrlich weichen Griff, die Glätte des Materials, die Kühle, die im Sommer so angenehm ist. Seidengarn ist aber auch verschrien als Garn das stark leiert und knittert, deshalb trauen sich viele Strickerinnen nicht, es zu verstricken. In den vergangenen 8 Jahren habe ich reichlich Seidenerfahrung sammeln können, dabei hat sich mir vor allem eines eingeprägt: Seidengarn ist eine Diva…

0
Read More

Frühsommerlich verliebt

in meinen Kuschelpullover! Warum ich bisher noch keinen hatte weiß ich wirklich nicht. Lieben Dank an Andrea, die dieses schöne Modell für mich gestrickt hat. Die Aquatöne habe ich selbst zusammengestellt, die Farbverteilung ist von Andrea. Egal wie man die Farben verteilt, es wirkt immer schön, wenn die Farben zueinander passen. Gestrickt wird von oben in Runden und ohne Naht. Wie ihr sehen könnt, macht mir der Pullover echt gute Laune! Die Anleitung ist ein Strickrezept und bietet der kreativen…

0
Read More

Zackentop Miss Moni – Vorsicht Farbe!

Im letzten Jahr schwirrte mir schon seit dem Sommer ein buntes Zackenmuster durch den Kopf und wie ich in letzter Zeit gesehen habe, war ich da nicht die Einzige. Voll im zackigen Trend ist folglich mein „Miss Moni Top“, das ich für mich als lange Tunika gestrickt habe. Verwendet habe ich 3 Stränge Schura Silk (Schurwolle, Ramie, Seide) im Wechsel nach einem festen Schema, so dass die einzelnen Farben ziemlich gleichmäßig verbraucht werden. So ein Top ist für mich der…

1
Read More

Gryps, der historische Pullover

Vor 11 (!) Jahren hatte ich die Idee, einen Schal mit Aranmuster zu stricken. Das Strickbild sollte auch auf der Rückseite ansehnlich sein, daher beschloss ich, jeweils nur eine Masche zu verkreuzen. Inspiriert wurde ich von der allgegenwärtigen Backsteingotik in Mecklenburg-Vorpommern, insbesondere in Greifswald. Der Name für das Modell stammt daher und nicht vom eingesetzten Grips meiner lieben Co-Designerinnen Andrea und Nadja, die mit meinen kryptischen Anweisungen klarzukommen versuchten. Danke ihr Lieben, ohne euch wäre das Modell noch immer eine…

1
Read More