Kuschelwetter

Niesel, Nebel und irgendwie ungemütlich ist es draußen. Das hört sich doch nach wunderbarem Strickwetter an. Zuvor habe ich noch schnell Fotos von neuen Färbungen gemacht. Alle Jackenfans kommen mit diesen neuen Kuscheljacken Kits auf ihre Kosten: Die vier findet ihr im Shop unter „Besondere Angebote“, denn ich habe ein Herz für Fröstel -Liesen, vor allem, wenn sie in einem nicht isolierten Fachwerkhäuschen wohnen ;o))) Wer sich noch mehr einmummeln möchte findet in derselben Rubrik das Garnpaket für Tuch „Großer…

0
Read More

Letzte Gelegenheit

Heute ist die letzte Gelegenheit, bei unserem wollerey Mystery Knitalong bei Ravelry von Anfang an dabei zu sein. Gestrickt wird ein großes Tuch in drei Farben und mit drei einfachen Lochmustern.  Wir starten mit diesem Muster: in der Hauptfarbe. Die beiden anderen Farben werden für die Bordüre eingesetzt, deshalb sind die Garnpakete farbenfroh, bzw. kontrastreich. Beim Suchen nach einem 3,5 mm Nadelspiel in allen Schubladen (warum sind immer die Nadeln verschwunden, die man dringend braucht?) habe ich noch einige für…

0
Read More

Spätsommertücher und ein Geheimnis

Schals, Mützen, Stulpen, ist alles schon auf den Nadeln, aber bevor es wieder richtig kalt wird, genießen wir doch lieber noch die schönen Tage des Spätsommers. Morgens und abends ist es kühl und man kann schon mal ein Tuch brauchen. Vielleicht erst einmal nur ein schmales Tüchlein ( 180 x 50 cm) wie das Quagga? Gestrickt von einer Schulter zur anderen aus 150 g Carmano, verwendete Nadelstärke 4 mm, das geht flott von der Hand und sieht in vielen Farben…

0
Read More

Verliebt, versucht, verstrickt

Wie kann denn das passieren? Ganz einfach. Ich fahre zu einem Wollefest und verliebe mich in dieses schöne knallrote Wollwalkkleid. Eine Farbkombination, die ich so bisher noch nicht getragen habe. Logisch, dass mir das dazu passende Tuch fehlt. Da ich genügend Anleitungen und Ideen hatte und zufällig etwas Garn im Stash, sollte das keine besondere Herausforderung darstellen. Weit gefehlt! Wie man hier gut sehen kann zieren das Kleid im oberen Bereich schöne geschwungene Linien. Dazu passt natürlich kein Tuch mit…

5
Read More

Eine neue Sicht der Dinge

ist manchmal überraschend. Mein gutes altes Tuch „Undostres“ habe ich in den letzten Wochen zu drei Gelegenheiten getragen. So betrachtet wirkt es eher unspektakulär, aber mal so gesehen und so getragen sieht es interessant aus. „Wie wird denn das gestrickt?“ wurde ich so oft gefragt, dass ich denke, das Tuch hat ein Revival verdient. Via Ravelry habe ich heute schon ein Update versandt, denn es gab a) einen ganz kleinen Fehler im Text und b) habe ich die Art und…

0
Read More

Kleines Missgeschick

Gerade vom wunderbaren Wollfest in Schwabsburg zurück. Peinlich, peinlich, aber ich habe bei der Geschichte mit dem kostenlosen Download etwas falsch gemacht. Alle, die das Codewort bekommen haben , können bis nächsten Montag noch einen Versuch starten, diesmal sollte es wirklich klappen!

0
Read More

Brauchen wir den Ventilator?

Die wollerey ist in diesem Jahr mit einem Stand beim Schwabsburger Wollfest vertreten.  In den beiden Jahren, in denen ich zuvor privat dort war, war es unglaublich heiß und ich fühlte mich wie ein gekochter Hummer. Was lag also näher, als für dieses Ereignis ein ganz besonders luftiges Tuch zu entwerfen den Schwabsburger Ventilator. Der Name entstand allerdings vor allem deshalb, weil es um 20 Wiederholungen ging. Das Tuch hat die Form einer Sichel, so kann man es drapieren, binden,…

0
Read More

Osterkörbchen

Ich bin beschäftigt. Sehr beschäftigt. Nach langer Suche habe ich ein wunderschönes Sommergarn aus reiner Merino in zart glänzender Kammgarnqualität gefunden und jetzt heißt es färbenfärbenfärben. Klar, dass ich im kleinen wollerey Häuschen jetzt dringend Platz brauche. Als kleines Osterey habe ich für euch zwei große Kisten geräumt und in handliche Päckchen mit 4 – 6 Strängen gepackt, die ihr im wollerey Shop unter „Besondere Angebote“ findet. Die letzten der unglaublich weichen Kamluxe aus Kamelhaar und feiner Schurwolle und die…

0
Read More

Neue Farben, neue Modelle

Wer mich kennt weiß um meine Neigung, das Leben grundsätzlich positiv zu sehen. Trotzdem geht es mir oft wie so Vielen von uns, die in der Hektik der Zeit manchmal denken: „Uuhh! Das pack ich jetzt nicht auch noch!“ Alles ist irgendwie so schnell so laut, so schrill. Glücklicherweise gibt es heutzutage zu (fast) allem Hilfeseiten. Unglücklicherweise sind die oft in Sprachen, die nicht der Muttersprache entsprechen und je mehr Links und Pop-Ups erscheinen, desto blockierter werde ich. Umsodestomolto stolzer…

11
Read More